Universeller Kabinenfilter für alle Farbnebel-Trocken-Spritzwände

  • Fliehkraft-Abscheidung für besseren Abscheidegrad, längere Lebensdauer und gleichbleibenden Strömungswiderstand gegenüber Filtermatten
  • Zwei Schichten von gelochtem, gefaltetem und geklebtem Karton speichern Farbpartikel außerhalb des Luftstromes

[[DBLANG.MISCHARTIKEL_TEXT]]
[[DBLANG.MISCHARTIKEL_NICHTMOEGLICH]]
[[DBLANG.AMPELGRUEN]]
[[DBLANG.AMPELGELB]]
Alle Preise in €
~~~~[[DBLANG.KEINEDATENVORHANDEN]]
[[DBLANG.ARTIKELNUMMER]] [[ARTIK_TAB_HEADER_TEXT]] UVP Preis
[[INCL_JN]]
Rabatt [[DBLANG.IHRPREIS]] UVP
inkl.
lagernd Menge
Der ANDREAE Kartonfilter arbeitet nach dem Fliehkraft-Abscheidungsprinzip. Beim Durchgang durch den Filter wird der mit Farbpartikeln angereicherte Luftstrom mehrfach Richtungsänderungen ausgesetzt. Dabei werden die Partikel, je nach ihrer Masse, aus dem Luftstrom ausgeschlossen.
Sobald sich die Farbpartikel in der Absetzkammer festgesetzt haben, befinden sie sich in einer "Sackgasse" außerhalb des Luftstromes und können nicht mehr durch den Filter wandern. Somit ergibt sich ein besserer Abscheidegrad.
Der Filter ist erst dann verstopft, wenn diese Absetzkammern völlig mit Farbe gefüllt sind. Durch diese hohe Farbspeicherfähigkeit ergibt sich eine längere Lebensdauer.
Zudem bleibt der Abluststrom offen. Im Gegensatz zu Filtermatten bieten ANDREAE Kartonfilter eine höhere Farbspeicherfähigkeit und einen gleichbleibenden Luft-Strömungswiderstand während der Farbnebelaufnahme.

Anwendungsvideo Fliehkraftabscheidung
Empfohlene Luftstrom-Geschwindigkeiten: 0,25 - 1,0 m/s
Druckdifferenz bei 0,25 m/s: 8 Pa
Druckdifferenz bei 0,5 m/s: 20 Pa
Druckdifferenz bei 0,75 m/s: 30 Pa
Druckdifferenz bei 1,0 m/s: 40 Pa
Empfohlene Enddruckdifferenz: 128 Pa (möglich bis 256 Pa)
Farbspeicherfähigkeit: bis 18 kg/m2
Ausscheidegrad: bis zu 98,1%
Wir verwenden Cookies für einen bestmöglichen Service. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. mehr erfahrenOK