Seidenglänzende Spezialbeschichtung
  • Für E- und NE-Metalle
  • Für innen und außen
  • Farbtöne nach Wunsch
  • Verbrauch: ca. 140 ml/m²
[[DBLANG.MISCHARTIKEL_TEXT]]
[[DBLANG.MISCHARTIKEL_NICHTMOEGLICH]]
[[DBLANG.AMPELGRUEN]]
[[DBLANG.AMPELGELB]]
Alle Preise INKL. MWSt.
~~~~[[DBLANG.KEINEDATENVORHANDEN]]
[[DBLANG.ARTIKELNUMMER]] [[ARTIK_TAB_HEADER_TEXT]] [[DBLANG.PREIS]] lagernd
Protector - der Top-Langzeitschutz für Metallflächen

  • Seidenglänzende und wetterbeständige Spezialbeschichtung für Eisen- und NE-Metalle (Zink, Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Messing) innen und außen

  • Wirtschaftliche Grund-, Zwischen- und Schlussbeschichtung aus einem Topf

  • Sichere Haftung durch eine optimale Untergrundbenetzung

  • Hohe Farbtonbeständigkeit durch lichtbeständige Pigmente und dem Einsatz von Radikalfängern

  • Zuverlässiger Korrosionsschutz durch drei Produkteigenschaften: sichere Haftung durch optimale Untergrundbenetzung, systemgerechte Elastizität sowie spezielle, korrosionsschützende Zinkphosphatpigmentierung

Art des Werkstoffes: aromatenarmes Spezialbeschichtungssystem auf Basis spezieller Epoxiester
Verwendungszweck: seidenglänzende Spezialbeschichtung für E- und NE-Metalle außen und innen
Auftragart: streichen, rollen, Airless-Spritzen
Verbrauch: ca. 140 ml/m2 pro Beschichtung
Farbtöne: abtönen über den Herbol-ColorService in Tausenden von Farbtönen
Glanzgrad: seidenglänzend
Dichte: ca. 1,20 kg/l
Trocknungszeit: staubtrocken nach ca. 3 Stunden, grifffest nach ca. 12 Stunden, überarbeitbar nach ca. 24 Stunden, durchgetrocknet nach ein paar Tagen
Zusammensetzung: Epoxiester, Titandioxid, Korrosionsschutzpigmente, Talkum, Blanc fixe, organische und anorganische Pigmente, Testbenzine, Aromaten, Additive
Produkt-Code: M-LL 02
Reinigung der Werkzeuge: sofort nach Gebrauch mit Kunstharz-Verdünnung oder Testbenzin
Hinweis: Auf Zink und verzinkten Untergründen ist eine Mindestschichtdicke von 100 - 120 µm erforderlich, auf Eisen und Stahl muss eine Trockenschichtdicke von mind. 120 µm erzielt werden. Im Regelfall ist eine dreimalige Beschichtung erforderlich (Grund-, Zwischen- und Schlussbeschichtung)
Wir verwenden Cookies für einen bestmöglichen Service. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. mehr erfahrenOK